Ist die Schöpfung endlich?

 

Die Schöpfung ist geschehen und sie wird irgendwann sterben.

 

Es obliegt nicht dem Menschen die Schöpfung zu zerstören, denn sie ist vielmals größer als der Mensch - es gehört zur Überheblichkeit des Menschen dazu, das er glaubt, er könnte die Schöpfung zerstören.

 

Der Mensch ist klein und unbeholfen und nicht in der Lage die Größe der Schöpfung zu begreifen.

 

Irgendwann - morgen oder in einer Million Jahren hat sich die Schöpfung erfüllt und braucht nicht mehr da zu sein.


Ein großer Kreislauf hat sich damit geschlossen!

 

Und was kommt danach?

 

Eine neue Schöpfung?

Das Zeitalter der Roboter und Automaten?

Eine große Leere?

Eine neue Dimension von Entwicklung?

Das völlige Chaos?

 

 

Etwas so großes, das ich es heute nicht begreifen oder erahnen kann!